Künstler

Erdmute Prautzsch

littlerooms

Erdmute Prautzsch´s Arbeit bewegt sich zwischen Traum und Wirklichkeit: Sie beschäftigt sich mit Raumerfahrungen zwischen diesen beiden Polen. In den „littlerooms“ werden Innen- und Außenaufnahmen in dreidimensionalen Collagen zu einer illusionistischen Räumlichkeit kombiniert, in der sich das „Vorne“ und das „Hinten“ auf irreale Weise ergänzen – oder auch widersprechen.

Das Aufeinandertreffen von Nähe und Ferne, Schärfe und Unschärfe, Größenverhältnissen und Ebenen, Blickwinkeln und Perspektiven, sowie der unterschiedlichen Inhalte der Motive, erzeugt einen besonderen Moment. Dabei spielen nicht nur räumliche Dimensionen eine Rolle: Gefühle der Erinnerung, Gegenwart und Sehnsucht begegnen sich.

Diese Erlebnisräume werden in den „littlerooms“ auf wenige Quadratzentimeter konzentriert: Die Collagen sind in Acrylglaskästen geschichtet, die in Höhe und Breite dem gängigen „Normal“-Fotoformat von 10 x 15 cm entsprechen – so wie es wohl jedem Betrachter von seinen eigenen Aufnahmen her vertraut sein wird. Durch die dritte Dimension der Kästen (Tiefe: 3,5 cm) liegen auch Assoziationen zu diversen Erinnerungsstücken aus der Kindheit (Aufklapp-Bücher, Guckkästen, Puppenstuben,...) nicht fern.

In ihrer Intimität bieten die „littlerooms“ Gelegenheit, persönliche Gedanken und Träume anzusiedeln und ihnen einen Raum zu geben – der sogar mit nach Hause genommen werden kann.

 

Vita

1992-1999 Studium in Hamburg, Malerei und Grafik
1969 geboren in Kassel

 

Einzelausstellungen:

2015
Fleier, hühnerhaus volksdorf. kunst, Hamburg

2013
Bohnenmut und Lebensmus, Einstellungsraum, Hamburg

2012
Zelle Pelle Schwelle, hühnerhaus volksdorf. kunst, Hamburg

2011
Homezone, Galerie Herold, Bremen

2010
das wird ja immer schöner, ZwischenLinden, Thomasburg
das Weite suchen, Künstlerhaus Göttingen

2009
warum weiß‘ ich nicht einfach alles, Marstall Ahrensburg
Kunst besetzt Haus, Arndtstr. 29, Hamburg

2008
enter paradise, Wassermühle Trittau, (K)
Rund um die Ecke, Das Atelier, Kiel

2007
Raumforschung, Kunst & Co, Flensburg
doppeldecker, Kunstkreis Preetz (mit Th. Klockmann)

2006
Raum ist Sehnsucht, Kultursalon, Kassel

2005
„ROOMS“, Galerie KunstLeben, Hamburg (mit Anke Grelik)
„down under“, cornkammer, Hamburg

2003
„zaungast“, cornkammer, Hamburg

2002
„wer meint, alle Früchte würden mit den Erdbeeren reif“, Künstlerhaus Lauenburg/Elbe
„Trauben“, Kunsttreppe Hamburg

2001
Janusgarten, Literaturhaus Hamburg

2000
Mein Hamburg, Galerie Fortschritt, Hamburg
schwere See, Galerie Nass, Poel

1997
Noahs Paarty, Galerie Büchergilde, Hamburg

 

Gruppenausstellungen:

2015
Position, Fabrik der Künste, Hamburg
LichtFern – 7. Höhler Biennale Gera, Höhler unter der Altstadt von Gera
Flora, Kleine Gesellschaft für Kunst und Kultur, Hamburg

2014
screening 2 - siebdruck/serigrafie, Stammelbachspeicher, Hildesheim
Schmu, plan d, Düsseldorf
Sehfehler - Sehfelder, Kunstraum Tosterglope

2013
screening siebdruck/serigrafie, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
TiefGang - 6. Höhler Biennale Gera, Höhler unter der Altstadt von Gera
Ergebnisse Kunst am Bau Wettbewerb BMBF, Kronprinzenpalais, Berlin
Chronos, artlab, Berlin

2012
15/30 - Künstler der Edition, Das Atelier, Kiel
20_13, Stadtgalerie Lauenburg/E., Galerie 3A, Kassel,
Galerie Carolyn Heinz, Hamburg
Gotham City V, Speicherstadt Hamburg

2011
Kunstbox - Jg. Messe für Objekt und Skulptur, Depot, Dortmund
Gotham City IV, Speicherstadt Hamburg

2010
20! Jahre AfdK, Peute, Hamburg
Von der Abwesenheit, Galerie im Vorwekstift, Hamburg
Oh mein Wort, Frappant, Hamburg
Ereignis Druckgrafik 02, Galerie Vorortost, Leipzig

2009
Wünsch Dir was, kulturreich Galerie Hamburg
Ereignis Druckgrafik, Galerie Vorortost, Leipzig

2008
wir nennen es hamburg, Kunstverein Hamburg (K)
KunstKontakte, Hamburger Kunstmeile
3xdruck, Galerie 3a, Kassel
Utopie des Raumes, Kyrgyz National Museum of Fine Arts, Bishkek (Kirgistan) (K)
Let‘s Beuys, SKAM, Hamburg

2007
Anonyme Zeichner 5, blütenweiss, Berlin (K)
u.a., artemani, Lübeck

2006
Auswahl Förderpreis, Kulturstiftung Magdeburg
Fließende Grenzen – 7. Miniatur in der Bild. Kunst, Altes Rathaus, Fürstenwalde (K)

2004
„Lebensräume“, Galerie im Vorwerk, Hamburg
„Kunstpreis 2004“, Kunstforum Löwenhof, Frankfurt/Main
„Schaukasten c/o KunstAustausch“, kulturreich, Hamburg

2002
„Nebelleben“, Neues Kunsthaus, Ahrenshoop und Galerie Pankow, Berlin
Generation 16, Künstlerhaus Lauenburg/Elbe

 

Stipendien:

 

2006
Arbeitsstipendium Künstlerhaus Kloster Cismar, Land Schleswig-Holstein

2001/2002
Jahresstipendium Künstlerhaus Lauenburg, Land Schleswig-Holstein