Marketing

kulturreich setzt sich bei der Zusammenarbeit mit Unternehmen und Kulturschaffenden für die Vermittlung der Interessen beider Seiten ein, und beachtet dabei deren unterschiedliche Motivation. Austausch und Interaktion bieten beiden Seiten Potenzial für Kreativität, Innovation und bereichernde Partnerschaften. Damit Kultur sich frei entfalten kann, Identität stiftet und neue Denkräume schafft, braucht sie Partner, die Freiräume gewährleisten können. Kulturschaffende wiederum brauchen mehr als nur eine Plattform zum Wirken, sie wünschen sich Publikum, Sammler und Auftraggeber. Für Unternehmen, die das erkannt haben, darf sich deren Kunstengagement auch in Form von Imagetransfer oder anderen Marketingzielen auszahlen.